GlasergangsteigbrueckeWie im Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 5. Februar dargelegt, ist die Bau­fällig­keit der Glaser­gang­steig­brücke über die Abens unab­wend­bar. Wegen der Verkehrs­sicherungs­pflicht hat sich die Gemeinde Elsen­dorf daher entschlossen, die Brücke mit sofortiger Wirkung zu sperren.

Ein Ersatz­bau ist auf kurze Zeit wegen der hohen Bau­kosten nicht umsetz­bar. Um der Gemeinde Kosten zu sparen, wird ab Montag ein Probe­versuch mit Fähr­betrieb gestartet. Die Fähre kann mittels einer Glocke, die an der Brücke angebracht ist, gerufen werden.

 


Betriebs­zeiten sind:

Mo bis Fr von 7:00 bis 10:00 Uhr und von 15:00 bis 18:00 Uhr.
Am Wochen­ende von 8:00 bis 11:00 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr.

Für diesen tempo­rären Betrieb konnte ein enga­gier­ter Gemeinde­bürger gewonnen werden, der in den letzten Wochen in Hien­heim und am Königs­see weiter­gebildet wurde und daher den Titel "König­lich bayrischer Fähr­mann" trägt.
Aus Daten­schutz­gründen wird der Name hier jedoch nicht genannt.

Das ein­gesetzte Wasser­fahr­zeug unter­liegt einer Zuladungs­grenze, so dass Gewichts­beschränkungen not­wendig sind:
Männer dürfen nicht mehr als 100 kg, Frauen nicht mehr als 70 kg wiegen.

Bitte haben Sie Verständ­nis, dass das Gewicht gegebenen­falls mit Hilfe einer Waage über­prüft wird.

Es wäre schön, wenn Sie den Fähr­mann, der sich ehren­amt­lich zur Verfü­gung stellt, mit einem kleinen Obolus ent­lohnen würden!

Elsendorf, den 01.04.2019

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen